Energy Storage Europe startet durch

Düsseldorf, 15. März 2017 – Die 6. Energy Storage Europe verzeichnet eine hohe Besucherfrequenz und voll besetzte Konferenzsessions. In der Eröffnungsveranstaltung sprachen die Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, der Direktor für Energiepolitik des BMWi Thorsten Herdan sowie Vertreter der EU, Eurosolar und der Messe Düsseldorf.

Pressebilder finden Sie hier:

http://www.energy-storage-online.de/Pressefotos

Aussteller profitieren von B2B-Charakter der Messe

Die wachsende Besucherzahl in Verbindung mit nahezu 100 Prozent Fachbesucheranteil hat die Bedeutung der Messe für die Aussteller weiter gesteigert. So stellten die Unternehmen Siemens AG und ENGIE Deutschland anlässlich der Energy Storage Europe ein zukunftsweisendes Projekt vor. Dabei wird am Standort eines ENGIE-Pumpspeicherkraftwerks in der Oberpfalz ein Batteriespeicher errichtet, der Regelenergie zur Netzstabilisierung bereitstellen soll. Der dezentrale Batteriespeicher soll die bestehenden Anlagen des Pumpspeicherkraftwerks ergänzen, das mit der Erbringung von Primär- und Sekundärregelleistung sowie Minutenreserveleistung bereits zu einer sicheren Energieversorgung beiträgt.

Über die Energy Storage Europe 2017 | 14.-16. März 2017 | Messegelände Düsseldorf

Die Energy Storage Europe 2017 ist die Fachmesse mit dem weltgrößten Konferenzprogramm zu Energiespeichern. Die Konferenzen umfassen die 6. Energy Storage Conference (ESE) der Messe Düsseldorf und die 11. International Renewable Energy Storage Conference (IRES 2017) des EUROSOLAR e.V. Die Schwerpunkte sind Wirtschaft und Finanzen (ESE) sowie Wissenschaft und Gesellschaftspolitik (IRES). Zeitgleich finden die Side-Events 6. OTTI-Conference Power-to-Gas und der 11. Storage Day auf dem Messegelände in Düsseldorf statt. Die Energy Storage Europe 2016 wuchs gegenüber dem Vorjahr um 60 Prozent auf über 3.000 Besucher aus 54 Ländern. Es präsentierten sich rund 140 Aussteller.

 

PRESSEKONTAKT

Messe Düsseldorf GmbH / Presseabteilung
Daniel Krauß / Desislava Angelova / Sabrina Giewald
Tel. +49(0)211 4560 598
Fax +49(0)211 4560-87598
E-Mail: KraussD@messe-duesseldorf.de

Sunbeam Communications
German Lewizki
Tel. +49 (0) 30 72 62 96-450
Fax +49 (0) 30 72 62 96–309
E-Mail: lewizki@sunbeam-communications.com

Für EUROSOLAR e.V.:
Steffen Otzipka
Tel.: +49 (0) 228 362 373
Fax: +49 (0) 228 36 12 13
E-Mail: presse@eurosolar.de