First Solar nimmt Shams Ma’an mit 52,5 MW in Betrieb

52,5 MW im Königreich Jordanien

© First Solar, Inc. | solarserver.de

Das Photovoltaik-Kraftwerk wurde mit über 600.000 Dünnschichtmodulen von First Solar gebaut © First Solar, Inc. | solarserver.de

First Solar, Inc. (Tempe, Arizona, USA) meldete am 10.10.2016 die planmäßige Inbetriebnahme des Photovoltaik-Kraftwerks Shams Ma’an mit 52,5 MW im Königreich Jordanien.

Das Kraftwerk gehört einem Konsortium von Investoren: der Diamond Generating Europe Ltd., Nebras Power Q.S.C. und der Kawar-Gruppe. First Solar trug wesentlich zur Entwicklung bei, bevor das Unternehmen seine Anteile verkaufte und einen EPC-Vertrag für das Projekt unterzeichnete.

600.000 Dünnschichtmodule einachsig nachgeführt

Auf das Kraftwerk entfällt rund ein Prozent der jordanischen Stromerzeugungs-Leistung. Es besteht aus über 600.000 einachsig nachgeführten Dünnschichtmodulen der Serie 4 von First Solar. Die Nachführung erhöhe die Stromproduktion um rund 20 Prozent, so First Solar.

20-jährige PPA mit NEPCO

Für Shams Ma’an besteht eine 20-jährige Strombezugsvereinbarung (PPA) mit dem nationalen Stromversorger NEPCO.

„Das PV-Kraftwerk ist ein weiteres Beispiel dafür, dass die Hochleistungsmodule von First Solar in Jordanien und dem Mittleren Osten mehr Solarstrom erzeugen können als herkömmliche Photovoltaik-Technologien“, sagte Ahmed S. Nada, Vizepräsident von First Solar und Regionalleiter für den Mittleren Osten.

Das Kraftwerk wurde fast ausschließlich mit jordanischen Arbeitskräften errichtet. First Solar hielt mehr als 40.000 Mannstunden Schulungen ab.

First Solars installierte PV-Leistung im Mittleren Osten steigt über 70 MW

„Wir hoffen, dass die in diesem Projekt erlernten Fähigkeiten den Solar-Ausbau in Jordanien weiter antreiben”, sagte Dr. Raed Bkayrat, Vizepräsident von First Solar für die Geschäftsentwicklung im Mittleren Osten.

Mit dem Kraftwerk steigt First Solars installierte PV-Leistung im Mittleren Osten über 70 MW. Wenn der zweite Abschnitt des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Parks 2017 fertig wird, kommen weitere 200 MW hinzu.

Quelle: First Solar, Inc. | solarserver.de