Phillips 66 meldet neuen Solarzellen-Wirkungsgradrekord

Herstellung über kostengünstiges Rolle-zu-Rolle-Druckverfahren

© Phillips 66 | solarserver

Transparente organische Solarzelle © Phillips 66 | solarserver

Phillips 66 (Houston, Texas, USA) meldet einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord bei polymerbasierten organischen Solarzellen (OPV).

Die Effizienz von 11,84 % unter Standard-Testbedingungen wurde von der unabhängigen Prüforganisation Newport Corporation bestätigt.

Die Polymere und Grenzflächenmaterialien für die Solarzellen wurden von Phillips 66 entwickelt. Die Herstellung erfolgt über ein kostengünstiges Rolle-zu-Rolle-Druckverfahren. Die organischen Solarzellen enthalten im Gegensatz zu anderen Dünnschicht-Technologien keine gefährlichen Materialien wie Blei oder Cadmium, betont das Unternehmen.

„Dieser Durchbruch bringt uns der Möglichkeit näher, diese viel versprechende Form der Photovoltaik zu kommerzialisieren”, sagte Merl Lindstrom, Technologie-Vize bei Phillips 66.

PHILLIPS 66