Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Für Aussteller. Aussteller werden.

BMWi Förderprogramm

BMWi Förderprogramm

Förderprogramm für junge innovative Unternehmen

Die Energy Storage Europe ist die wichtigste Fachmesse mit Kongress für alle Facetten der Energiespeicherung. Die Energy Storage Europe wurde in das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Förderung der Messeteilnahme junger innovativer Unternehmen aufgenommen. Das BMWi ermöglicht mit diesem Programm deutschen Firmen die Teilnahme an internationalen Leitmessen in Deutschland zu günstigen Bedingungen, um die Vermarktung von innovativen Produkten bestmöglich zu unterstützen.

 
 

Wer wird gefördert?

Förderfähig sind Unternehmen, die sich durch die Neuentwicklung oder wesentliche Verbesserung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen sowie deren Markteinführung auszeichnen. Die Entwicklungen bzw. Verbesserungen müssen sich in wesentlichen Funktionen von bisherigen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen unterscheiden. Das Unternehmen muss der Industrie, dem Handwerk oder technologieorientierten Dienstleistungsbereichen zuzuordnen sein.

Kriterien:
  • Das Unternehmen muss jünger als 10 Jahre alt sein
  • Das Unternehmen muss weniger als 10 Mio. Euro Jahresumsatz oder Bilanzsumme machen
  • Das Unternehmen muss weniger als 50 Mitarbeiter haben
  • Das Unternehmen hat seinen Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland
  • Es handelt sich um eine Produkt- und verfahrensmäßige Neuentwicklungen (inkl. Hard- und Software sowie Komponenten).
  • ausgeschlossen sind: Consulter, Marketing- Unternehmen, Research- Anbieter, Händler oder öffentliche Unternehmen
  • Es gibt keine weiteren Zuwendungen für die Messebeteiligung

Was wird gefördert?

Von den Gesamtkosten der Messeteilnahme eines Ausstellers sind die vom Messeveranstalter in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau im Rahmen des Gemeinschaftsstandes förderfähig. 

Bei der Teilnahme an Veranstaltungen ab 2017 hat der Aussteller einen Eigenanteil an von 40% bzw. 50% zu übernehmen. Dafür können  ab 2017 insgesamt 3 Teilnahmen an der gleichen Veranstaltung gefördert werden.

Gewährt wird eine Gesamtsumme von maximal 7.500,– Euro pro Aussteller und Messe.

Wie kann ich mich für die Förderung anmelden?

Sie melden sich vor Messebeginn bei der Messe Düsseldorf GmbH zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand der Energy Storage Europe an. Bestandteil dieser Anmeldung ist ein Bewilligungsantrag zur Förderung der Messeteilnahme.

Ihr Kontakt beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist
Herr Thomas Baumstark
Tel. (0 61 96) 9 08-24 09
E-Mail: mplu@bafa.bund.de

Informationen erhalten Sie zudem beim AUMA* unter www.auma-messen.de oder beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de .

*Der AUMA informiert und berät als Spitzenorganisation der deutschen Messewirtschaft über Termine, Angebot sowie Aussteller- und Besucherstrukturen von in- und ausländischen Messen und Ausstellungen. Ziel dieser satzungsmäßigen Aufgabe ist es, interessierten Ausstellern und Besuchern Entscheidungshilfen zur Messeteilnahme oder für den Besuch einer Messe zu liefern.
 

Mehr Informationen

Kontakt