22,61% für monokristalline PERC-Solarzellen

Trina Solar steigert bisherigen Rekord um rund halben Prozentpunkt

© Trina Solar Limited | solarserver.de

Der neue Effizienz-Rekord wurde in Trina Solars State Key Laboratory of PV Science and Technology of China aufgestellt © Trina Solar Limited | solarserver.de

Trina Solar Limited (Changzhou, China) berichtet, dass sein State Key Laboratory of PV Science and Technology of China (SKL PVST) einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord von 22,61 % für eine monokristalline Silizium-Solarzelle vom p-Typ aufgestellt habe.

Damit steigert das Unternehmen seinen bisherigen Rekord um rund einen halben Prozentpunkt. Die PERC-Solarzelle wurde in einem kostengünstigen Industrieverfahren auf einem monokristallinen Substrat vom p-Typ hergestellt.

„In den letzten Jahren hat unser Entwicklungsteam die Effizienz unserer mono- und multikristallinen PERC-Solarzellen kontinuierlich gesteigert“, sagte Dr. Pierre Verlinden, Vizepräsident und Chefwissenschaftler des Unternehmens.

„Wir wollen alle Möglichkeiten der PERC-Technologie im industriellen Maßstab aufzeigen und möglichst nahe an die 25-Prozent-Marke kommen, die vor über 17 Jahren an der University of New South Wales im Labor erreicht wurden.“

Trina Solar