Neuartiger langlebiger NiMH-Akku

Panasonic erweitert das Angebot an NiMH-Batterien für Hochtemperaturanwendungen um ein neues Modell

© 2016 Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe GmbH

Panasonic erweitert das Angebot an NiMH-Batterien für Hochtemperaturanwendungen um ein neues Modell © 2016 Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe GmbH

Der neue NiMH-Akku (Nickel-Metallhydrid-Akkumulator) von Panasonic präsentiert sich als besonders robuste Batterie, da er selbst in hohen Temperaturbereichen und unter 0°C eine exzellente Ladecharakteristik aufweist.

Aufgrund des großen Einsatzbereichs von -40 bis +85 °C eignet sich die BK1100FHU für Anwendungen mit unterschiedlichen Temperaturbedingungen. So bewährt sich die neue F-Baugröße im Bereich der erneuerbaren Energien – unter anderem in solarbetriebenen Straßenlaternen.

Der Akku ist ebenfalls für Ortungsgeräte, Bojen, Flurförderfahrzeuge und USV-Anlagen geeignet.
 

Testmuster voraussichtlich ab 2. Quartal 2017 erhältlich.

Die wiederaufladbaren NiMH-Batterien von Panasonic wurden für energieintensive Anwendungen entwickelt, die eine hohe Energiemenge benötigen. Im Vergleich zu NiCd-Akkus derselben Baugröße weisen sie eine rund 1,5-fach höhere Kapazität auf, sodass der Anwender längere Einsatzzeiten und insgesamt eine höhere Lebensdauer erwarten kann.

NiMH-Batterien sind zudem eine umweltfreundliche Alternative zu NiCd-Akkus und anderen herkömmlichen Produkten, da sie weder Cadmium noch Blei enthalten.