Transaktion erfolgreich abgeschlossen

innogy wird zum internationalen Player

© BELECTRIC Solar & Battery

innogy wird zum internationalen Player auf dem Markt für Freiflächen-Solarkraftwerke und Batteriespeicher © BELECTRIC Solar & Battery

Die innogy SE und die BELECTRIC-Gruppe haben den Verkauf des internationalen Solar- und Batteriespezialisten BELECTRIC Solar & Battery GmbH an innogy erfolgreich abgeschlossen. Ende August hatten die beiden Unternehmen einen entsprechenden Kauf- und Abtretungsvertrag unterzeichnet. Der vereinbarte Kaufpreis liegt im hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die Übernahme von BELECTRIC Solar & Battery (BELECTRIC) macht innogy mit einem Schritt zu einem internationalen Player auf dem Markt für Freiflächen-Solarkraftwerke und Batteriespeicher. Diese Technologien leisten einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau des dezentralen, regenerativen Energiesystems der Zukunft.

Peter Terium, Vorstandsvorsitzender der innogy SE: „Der Erwerb von BELECTRIC Solar & Battery zahlt exakt auf die strategische Ausrichtung von innogy ein. innogy ist Vorreiter und Schrittmacher für effiziente, klimafreundliche und intelligente Energielösungen. Bei Freiflächen-Solarkraftwerken hatten wir noch Nachholbedarf. Diese Lücke haben wir nun geschlossen. Mit unserer neuen Tochtergesellschaft BELETRIC ist innogy ideal aufgestellt, um großflächige Photovoltaik-Projekte in Europa und in unseren Wachstumsregionen erfolgreich umzusetzen. Die Verknüpfung von Erneuerbaren und Speichertechnologien zahlt zudem darauf ein, unser Energiesystem auch bei zunehmendem Ausbau fluktuierender erneuerbarer Energien stabil zu halten. Auch das ist ein Anspruch, den wir uns als innogy auf die Fahne geschrieben haben.“

Die Experten von BELECTRIC um Unternehmensgründer Bernhard Beck bringen in die Transaktion komplementäre Stärken zum speziellen Know-how von innogy in Projektentwicklung, Projekt- und Asset Management im Bereich erneuerbare Energien ein. BELECTRIC wird gemeinsam mit innogy Freiflächen-Solarkraftwerke entwickeln, errichten und betreiben.

Daneben wird BELECTRIC weiterhin wie in der Vergangenheit Leistungen in den Bereichen EPC (Engineering, Procurement, Construction = Engineering, Einkauf, Bau) und O&M (Operation and Maintenance = Betrieb und Wartung) für Dritte anbieten. Dabei wird das Unternehmen auch in Regionen aktiv sein, die nicht zu den Zielmärkten von innogy für eigene Projektentwicklung zählen.

Zudem ist BELECTRIC auf dem Gebiet der Batteriespeicher tätig und entwickelt u. a. schlüsselfertige Großbatteriespeicherlösungen. Technologieprodukte werden in eigenen Werken in Deutschland und Indien entwickelt und hergestellt. In über 15 Jahren Erfahrung hat BELECTRIC mehr als 280 Freiflächen-Solarkraftwerke und Dachanlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1,5 Gigawattpeak (GWp) weltweit errichtet.

BELECTRIC verantwortet zudem den Betrieb und die Wartung von Solaranlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1,0 GWp Anlagenleistung. Regionale Schwerpunkte für dieses Geschäftsfeld sind neben Europa die Wachstumsmärkte der Region MENA (Middle East North Africa – Naher Osten und Nordafrika) sowie Indien, Südamerika und die USA. 2015 erzielte BELECTRIC Solar & Battery ein bereinigtes EBITDA in einem niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.