24.01.2018

WEMAG AG

WEMAG AG und Indrivetec AG unterzeichnen Kooperationsvertrag für Energiespeicherprojekte in Betonstationen

Die WEMAG setzt seit Jahren konsequent auf Ökoenergie und hat 2014 in Schwerin den seinerzeit größten kommerziellen Batteriespeicher Europas in Betrieb genommen. Im Juni 2017 wurde der Speicher auf eine Leistung von 10 MW und eine Kapazität von 14.5 MWh erweitert. 

Die Indrivetec AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und die Herstellung von leistungsfähigen Speicherumrichtern und ist im WEMAG Batteriespeicher mit achtzehn Umrichtern, das wichtige leistungselektronische Bindeglied zwischen Energiespeicher und Netz.

Die positive Entwicklung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit aus dem Schweriner Batteriespeicherprojekt haben die beiden Unternehmen angetrieben, sich gemeinsam den Herausforderungen, an die Verfügbarkeit und die Stabilität von öffentlichen Netzen und kleinen Inselsystemen, zu stellen. Mit der Entwicklung eines Energiespeichers in einer Betonstation, einschliesslich integrierter System- und Energiedienstleistungen, entsteht nun ein Speicher mit optimaler Leistungsfähigkeit.  Gegenüber den häufig verwendeten Speicherlösungen in Containern bietet diese Lösung eine lange Lebensdauer und gute Integrierbarkeit in Netz und Industrieumgebungen.

Die Betonstation WBS500 überzeugt insbesondere durch ihren hohen Standardisierungsgrad und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Sie bietet 500kW präqualifizierbare Primärregelleistung, bis zu 1MWh Speicherkapazität und eine USV gesicherte Kundenanbindung von bis zu 160kVA. Die Stationen sind ab Q3/2018 verfügbar. 

Im Rahmen der Kooperation wird auf der Energy Storage 2018 vom 13.03.2018 – 15.03.2018 in Düsseldorf, am Gemeinschaftsstand Halle 8b/C01 die einheitenzertifizierte Betonstation mit USV-Funktionalität «WBS500» vorgestellt. 

 Schwerin / Zürich Dezember 2017                                                                                                                                                                                                                                  

Ausstellerdatenblatt