AEG Power Solutions GmbH

Emil-Siepmann-Str. 32, 59581 Warstein-Belecke
Deutschland
Telefon +49 2902 7630
Fax +49 2092 763680
ne.europe@aegps.com

Hallenplan

Energy Storage Europe 2018 Hallenplan (Halle 8b): Stand C27

Geländeplan

Energy Storage Europe 2018 Geländeplan: Halle 8b

Ansprechpartner

Hans Schmitt

Senior Sales Manager
Grid & Storage

Dipl.-Ing. Andreas Becker

Produkt Management & Business Development Head of Grid & Storage

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Chemische Speicherung / Power2Gas
  • 03.01  Wasserstoffspeicherung
  • 03.01.01  Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

  • 06  Speichersysteme
  • 06.01  Stationäre netzgekoppelte Systeme
  • 06.01.02  Speicher zur Einbindung in Verteilnetze
  • 06  Speichersysteme
  • 06.02  Off-Grid Systeme

Off-Grid Systeme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Speicher zur Einbindung in Verteilnetze

Convert SC.Flex - Bi-direktionaler Storage Converter für On-grid und Off-grid Anwendung

Der Convert SC.Flex ist die Weiterentwicklung unseres bewährten SC.600 Converters.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

DC Stromversorgung für die Elektrolyse

AEG Power Solutions hat bereits in der Vergangenheit die Stromversorgung für eine Reihe von Green Hydrogen Projekte geliefert.
Das Kernprodukt ist die DC-3 Gleichrichter Plattform, geeignet für Projekt von 100kW bis zu XX MW
Technische Merkmale dieser Geräte:
- Sehr guter Wirkungsgrad nicht nur bei Vollast sondern im gesamten Arbeitsbereich
- Excellenter Powerfaktor und niederiger THDi im gesamten Arbeitsbereich
- es gibt eine Kompaktversion  und eine modulare Version
- Wir können System für die Installation in Gebäute aber auch in Containern anbieten

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

06.03.2018

AEG Power Solutions präsentiert seinen verbesserten und flexibleren Storage Converter Convert SC Flex auf der Energy Storage Europe

AEG Power Solutions präsentiert seinen verbesserten und flexibleren Storage Converter Convert SC Flex auf der Energy Storage Europe

• Steigerung der Maximalleistung auf bis zu 1 MW
• Verringerung der Betriebskosten und vereinfachte Wartung
• Flexibler DC Spannungsbereich: Geeignet für alle Batterietypen

Warstein-Belecke, 6. März 2018 - AEG Power Solutions, ein weltweit tätiger Anbieter von Stromversorgungssystemen und -lösungen für industrielle, kritische Infrastrukturen und innovative Leistungselektronik-Anwendungen, präsentiert auf der Energy Storage Europe seinen verbesserten Storage Converter, Convert SC Flex. Das System wurde komplett überarbeitet und verfügt nun für jede Einheit über einen Leistungsbereich von bis zu 1000 kVA*. Damit bietet die Neuauflage maximale Flexibilität im Bereich der Eingangsleistung.

Der bidirektionale Konverter mit IGBT-Technologie basiert auf den äußerst umfangreichen Erfahrungen von AEG Power Solutions in den Bereichen der Stromversorgung und -umwandlung. Das neue System profitiert dabei von der Erweiterung des Leistungsbereichs auf bis zu 1 MW für eine einzelne Einheit und bietet damit sowohl für das Laden als auch für das Entladen einen herausragenden Wirkungsgrad. Der Convert SC Flex deckt einen großen Spannungsbereich von 330 V bis 1000 V ab. Hierdurch kann das System mit allen verfügbaren Batterietechnologien eingesetzt werden.

Als Kernstück eines jeden Batteriespeichers lädt und entlädt der Konverter die Batterien, um Strom je nach Anforderung zu speichern oder bereitzustellen. Mögliche Anwendungen sind zum Beispiel Frequenzstabilisierung, Spitzenlastmanagement, Verlagerung des Energieverbrauchs (temporäre Speicherung günstiger Energie zur Ausspeicherung während Hochtarifzeiten) oder Spannungsstabilisierung (meist zum Ausgleich von Spannungsschwankungen aufgrund der Einspeisung von erneuerbaren Energien in das Netz).

Wie sein Vorgänger, der SC.600, verfügt der Convert SC Flex über eine Option für einen unterbrechungsfreien Übergang zwischen Off-grid und On-grid Betrieb. Damit werden die Einsatzmöglichkeiten des Speichersystems über seine Kernfunktionen hinaus erweitert, wie beispielsweise zum Peak Shaving der Notstromversorgung bei einem Netzausfall . Diese Funktion ist besonders bedeutend bei Batteriespeichersystemen in Gebieten, in denen die Verfügbarkeit des Stromnetzes unzuverlässig ist oder an Standorten gänzlich ohne Netzanbindung.

Durch die Möglichkeit unterbrechungsfrei zwischen On-grid und Off-grid Betrieb zu wechseln, ist die Batteriespeicher-Lösung von AEG PS ideal für alle Arten von Speicheranwendungen und gleichzeitig bestens geeignet, um die Stromversorgung für kritische Prozesse und Infrastrukturen abzusichern.

Der Convert SC Flex ist eine der Kernkomponenten des innovativen Hybrid-Speichersystems von AEG PS, das Batteriespeicher mit Power-to-Heat verbindet. Dadurch werden die Kosten für die Bereitstellung von Primärregelleistung deutlich reduziert. Der Bremer Versorger swb Erzeugung AG & Co. KG (swb) hat sich kürzlich für diese Lösung entschieden, welche im Juni 2018 in Betrieb genommen wird.

„Convert SC Flex wurde basierend auf den Erfahrungen mit dem SC.600 und den Anforderungen des Marktes entwickelt“, erläutert Andreas Becker, Head of Energy Storage bei AEG Power Solutions. „Seine Flexibilität sowohl bei der DC-Eingangsspannung als auch seine gesteigerte Leistungsfähigkeit machen ihn zur besten Lösung für die Umwandlung von gespeicherter Energie aller Art. Mit der Neuentwicklung konnten wir zudem die Kosten optimieren und die Wartung vereinfachen. In letzter Konsequenz führt dies zu einer Reduktion der Betriebskosten für unsere Kunden.”

Convert SC Flex ist verfügbar. AEG Power Solutions präsentiert sich mit dem Covert SC Flex auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf in Halle 8B, Stand C27.

*) Die nutzbare Leistung hängt vom Batterie-Spannungsbereich ab.

Mehr Weniger

31.01.2018

AEG Power Solutions gibt bekannt, dass sich SWB für das innovative Konzept eines kombinierten Batterie- und Power-to-Heat-Systems entschieden hat, um Primärregelleistung bereitzustellen.

AEG Power Solutions gibt bekannt, dass sich SWB für das innovative Konzept eines kombinierten Batterie- und Power-to-Heat-Systems entschieden hat, um Primärregelleistung bereitzustellen.

  • Erste operative Umsetzung eines von AEG Power Solutions entwickelten, brandneuen Konzepts
  • Die Anlage verfügt über eine installierte Leistung von 20 MW, die es erlaubt, 15 MW an Primärregelleistung zu liefern.
Zwanenburg, Niederlande, 31. Januar 2018–, AEG Power Solutions, ein weltweit tätiger Anbieter von Energieversorgungssystemen und -lösungen für industrielle, kritische Infrastrukturen und innovative Leistungselektronik-Anwendungen, gab heute bekannt, dass die swb Erzeugung AG & Co KG (swb), ein Bremer Energieversorgungsunternehmen, sich für das innovative Konzept entschieden hat, Batteriespeicher und Power-to-Heat für die Primärregelleistung zu kombinieren. Dieser Service wird Netzbetreibern zur Stabilisierung des Stromnetzes angeboten und wird zunehmender benötigt, je mehr erneuerbare Energien integriert werden.

Bei diesem Hybridsystem wird die Energie sowohl in einem Batteriesystem als auch in einem elektrischen Wärmespeicher gespeichert, die mit einem Stromumrichter verbunden sind. Beide Systeme werden als eine Einheit gesteuert, um den erforderlichen bidirektionalen Stromfluss (zum oder vom Netz) zu gewährleisten und damit die Frequenz auszugleichen und letztendlich die Stabilisierung des Netzes zu ermöglichen.

AEG Power Solutions hat dieses einzigartige Konzept auf Grundlage seiner jahrelangen Expertise in der Leistungselektronik entwickelt und Schutzrechte angemeldet. Das Unternehmen hat die Komplettlösung entwickelt und liefert swb 24 Speicherumrichter, die in ISO-Metallcontainern untergebracht sind, zusammen mit der Hybridspeicheroption, Niederspannungsverteilerschränken und der Hilfsstromversorgung sowie Mittelspannungstransformatoren und Durchlauferhitzer, die jeweils in separaten Gehäusen untergebracht sind.
Das hybride Speichersystem reduziert die Kosten für die Primärregelleistungserbringung erheblich. Zum einen ist die benötigte Batteriekapazität im Vergleich zu einem herkömmlichen reinen Batteriesystem deutlich geringer (ca. 50 %) und die zweite Speicherquelle (Thermie) deutlich günstiger. Zum anderen werden die Leistungselektronik und alle Komponenten für den Netzanschluss (z. B. Transformatoren) für die Anbindung beider Speichersysteme doppelt genutzt, was ebenfalls dazu beiträgt, die Hardwarekosten der Installation zu reduzieren.

Dies verbessert die Amortisationszeit für den Anlagenbetreiber und trägt gleichzeitig zur Senkung der Netzentgelte bei, was von allgemeinem öffentlichem Interesse ist. „Unser Team arbeitet seit 2015 an diesen Lösungen“, erklärt Jörg Liedloff, CTO bei AEG Power Solutions. „Wir sind überzeugt, dass dieser Ansatz sehr kosteneffizient und äußerst zuverlässig ist, um die Anforderungen an die Netzstabilisierung zu erfüllen. Es ist ein großer Erfolg für uns, mit der swb, die für das globale Kontrollsystem verantwortlich ist, zusammenzuarbeiten und nun umzusetzen. Wir sind fest davon überzeugt, dass der Markt für solche Lösungen bereit ist und uns Chancen bieten wird.“

„Wir bei swb sind überzeugt, dass wir eine nachhaltige und erneuerbare Energieversorgung entwickeln können“, sagt Jens-Uwe Freitag, Geschäftsführer der swb Erzeugung AG & Co KG. „Das von AEG PS entwickelte Hybridsystemkonzept ist innovativ und passt perfekt zu swb, da wir bereits heute Kunden mit elektrischer und thermischer Energie versorgen. Wir haben eng mit dem AEG PS-Team zusammengearbeitet. Die Lösung wird dazu beitragen, uns in diesem Markt zu positionieren.”

Die Anlage wird im Mai 2018 vor Ort installiert.

###

Kurzprofil von AEG Power Solutions
AEG Power Solutions (AEG PS) ist ein weltweit agierender Anbieter von Leistungselektroniksystemen und ‑lösungen für alle industriellen und anspruchsvollen Stromanforderungen. Das Unternehmen bietet eines der umfangreichsten Produktportfolios erstklassiger Systeme und Lösungen im Bereich der unterbrechungsfreien Stromversorgung und der Leistungselektronik. Dank seines unerreichten Know-hows, dass sich auf Wechsel- und Gleichstromtechnologien erstreckt und herkömmliche sowie auch erneuerbare Energien abdeckt, bringt das Unternehmen innovative Lösungen für die verteilte Stromerzeugung der nächsten Generation hervor.

Die AEG Power Solutions Gruppe ist die alleinige Tochtergesellschaft von 3W Power S.A. (WKN A114Z9 / ISINLU1072910919) mit Sitz in Luxemburg. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in Zwanenburg in den Niederlanden. Die Aktien von 3W Power sind zum Handel an der Frankfurter Börse zugelassen (Tickersymbol: 3W9K).Weitere Informationen finden Sie unter www.aegps.com.

Mehr Weniger

17.12.2017

AEG Power Solutions stellt mit Protect Flex eine neue modulare Industrie-USV vor

AEG Power Solutions stellt mit Protect Flex eine neue modulare Industrie-USV vor

  • Hochverfügbare modulare USV mit 3/3-, 3/1- oder 1/1-phasiger Konfiguration
  • Robuster Schutz der Stromversorgung und hohe AC/AC-Wirkungsgrade
07.12.2017, Zwanenburg, Niederlande/Warstein, Deutschland, – AEG Power Solutions ist ein globaler Anbieter von Stromversorgungssystemen und Lösungen für kritische industrielle Infrastrukturanwendungen. Mit Protect Flex bringt das Unternehmen seine neue vollmodulare USV nach Industriestandard auf den Markt. Das System verfügt über einen robusten internen Aufbau für alle anspruchsvollen Anwendungen und ist das einzige seiner Klasse, das an verschiedene elektrische Systemauslegungen (1-phasig und 3-phasig) angepasst werden kann. Dabei bringt die USV alle Vorteile eines modularen Aufbaus mit. Protect Flex bietet ein weites Spektrum an Konfigurationsoptionen bei hoher Skalierbarkeit und Flexibilität.

Protect Flex wurde entwickelt um den steigenden Anforderungen von Industrieanlagen an sicheren Stromversorgungsystemen gerecht zu werden: Diese müssen eine kompakte Stellfläche haben, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit bieten und robust in ungeschützten Umgebungen arbeiten – also Feuchtigkeit, Korrosion oder Staub standhalten.
AEG Power Solutions kommt diesen Ansprüchen mit einem neuen Konzept von USV-Anlagen nach. Es vereint eine modulare Architektur, die auf hot-swappable 10- bzw. 15-kVA/kW-Leistungsmodulen basiert, mit einem transformatorlosen Aufbau, IGBT-Gleichrichter, individuellen Konfigurationsmöglichkeiten und interner N+1 Redundanz. So wird eine maximale Verfügbarkeit erreicht.

Protect Flex ist eine vereinfachte, flexible und äußerst kosteneffektive USV, die auch extremen Umgebungsbedingungen standhält und dabei der Schutzklasse IP43 entspricht. Das System ist für maximale Einsparungen hinsichtlich Stellfläche und installierter Leistung (kVA) konzipiert und überzeugt durch ein robustes, für anspruchsvolle Umgebungen ausgelegtes Design.
Der elektrische und mechanische Aufbau, die Verkabelung sowie die Schutzvorrichtungen der USV maximieren die Sicherheit und vereinfachen die Wartungsarbeiten. Protect Flex profitiert von der langjährigen Erfahrung der AEG PS in der Entwicklung robuster Systeme und ermöglicht so eine höchstmögliche Zuverlässigkeit bei optimaler Verfügbarkeit. Die Betriebskontinuität wird durch hochwertige Komponenten und einen robusten Aufbau maximiert, während gleichzeitig die durchschnittliche Reparaturzeit durch den modularen Aufbau und die im Betrieb austauschbaren Module minimiert wird.

Die skalierbare Architektur der USV reduziert die Investitionskosten und optimiert die Betriebskosten. Die Leistungsmodule basieren auf der neuesten IGBT-Doppelwandlertechnik, mit einem niedrigen THDi am Eingang und einem Eingangsleistungsfaktor nahezu 1 - selbst im niedrigen Teillastbereich.

„Betriebskontinuität ist heute in vielen Branchen und Dienstleistungsunternehmen keine Option mehr“, kommentiert Alessandro Nalbone, Produktmanager von AEG Power Solutions, „Überall dort, wo hochzuverlässige Stromversorgung benötigt wird, bietet Protect Flex eine kompakte, flexible und robuste Lösung, die Kosten minimiert und die Verfügbarkeit maximiert. Es ist die ideale Kombination für viele Anwendungen, wie z.B. in der chemischen und petrochemischen Industrie, im Bergbau, aber auch für kritische Leitwarten und Signalanlagen im Transportwesen. Darüber hinaus erfüllt Protect Flex die Anforderungen im Gesundheitswesen gemäß IEC 60364-7-71".

Protect Flex ist ab sofort verfügbar und kann direkt bestellt werden.

# # #

Kurzprofil von AEG Power Solutions

AEG Power Solutions (AEG PS) ist ein weltweit agierender Anbieter von Leistungselektroniksystemen und -lösungen für alle industriellen und anspruchsvollen Stromanforderungen. Das Unternehmen bietet eines der umfangreichsten Produktportfolios erstklassiger Systeme und Lösungen im Bereich der unterbrechungsfreien Stromversorgung und der Leistungselektronik.

Dank seines unerreichten Know-hows, das sich auf Wechsel- und Gleichstromtechnologien erstreckt und herkömmliche sowie auch erneuerbare Energien abdeckt, bringt das Unternehmen innovative Lösungen für die verteilte Stromerzeugung der nächsten Generation hervor.

Die AEG Power Solutions Gruppe ist die alleinige Tochtergesellschaft von 3W Power S.A. (WKN A114Z9 / ISINLU1072910919) mit Sitz in Luxemburg. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in Zwanenburg in den Niederlanden. Die Aktien von 3W Power sind zum Handel an der Frankfurter Börse zugelassen (Tickersymbol: 3W9K).

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

AEG Power Solutions ist ein globaler Anbieter von Stromversorgungssystemen und -lösungen für industrielle und kritische Infrastrukturanwendungen. Das Unternehmen verfügt über eine jahrzehntelange und internationale Erfahrung im Bereich der USV- und Leistungselektronik, Batterien und Netzanbindung. AEG Power Solutions bietet ein einzigartiges Know-how, das sowohl die AC- als auch die DC-Power-Technologie verbindet und sowohl herkömmliche als auch erneuerbare Energieplattformen umfasst. Basierend auf diesem Know-how entwickelt und bietet AEG Power Solutions ein komplettes Produktportfolio für die regenerative Energiewandlung sowie die Überwachung und den Betrieb von Smart Grids auf Basis von Batteriespeichern oder Brennstoffzellen. Der Lieferumfang kann von einzelnen leistungselektronischen Komponenten bis hin zu kompletten, schlüsselfertigen Energiespeicherlösungen für alle Arten von Anwendungen (Peak-Shaving, Netzstabilisierung ...) reichen. Durch die genaue Kenntnis der Kundenanforderungen kann das Unternehmen mit hochmodernen Technologien eine hochzuverlässige Lösung anbieten, die den spezifischen Anforderungen zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten gerecht wird. AEG PS hat ein einzigartiges Konzept für eine hybride Energiespeicherlösung entwickelt, das Batterien und Power-to-Heat kombiniert und in 2018 zum ersten Mal in Betrieb gehen wird.

www.aegps.com/en/applications/energy-storage-distribution

Mehr Weniger