Caterva GmbH

Kirchplatz 9, 82049 Pullach
Deutschland
Telefon +49 89 798934-60
Fax +49 89 798934-64
info@caterva.de

Hallenplan

Energy Storage Europe 2018 Hallenplan (Halle 8b): Stand E11

Geländeplan

Energy Storage Europe 2018 Geländeplan: Halle 8b

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Speichersysteme
  • 06.01  Stationäre netzgekoppelte Systeme
  • 06.01.01  Speicher für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser

Unsere Produkte

Produktkategorie: Speicher für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser

die Caterva-Sonne

Energie speichern auf höchstem Niveau

Unsere Caterva-Sonnen sind seit Jahren getestete intelligente Energiespeicher, die unter anderem mit Siemens als Technologiepartner und weiteren führenden Batterie- und Elektronikherstellern entwickelt wurden. Mit dem Stromspeicher Caterva-Sonne sowie der neuen Caterva-Sonne neo haben wir für jeden Besitzer einer PV-Anlage die passende Lösung parat.

Das Kraftwerk zuhause: die Caterva-Sonne.

Für größere Eigenheime, ältere Objekte mit einer Wärmepumpe, für Familien mit Elektroautos oder all diejenigen, die eine hohe Wirtschaftlichkeit anstreben, ist die größere Caterva-Sonne ideal. Mit ihr und der passenden PV-Anlage lässt sich ein Stromverbrauch bis 10.000 kWh pro Jahr in Eigenregie decken.


Detailinformationen:

Speicherkapazität: 20 kWh
Maximale Leistung: 20 kW
Maximaler Wirkungsgrad Gesamtsystem: über 90%
Abmessungen (BxHxT) ohne Zählerschrank: 1.200 x 1.650 x 550 mm
Gewicht inkl. Zählerschrank: ca. 600 kg
Notstromversorgung: optional

Mehr Weniger

Produktkategorie: Speicher für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser

Caterva-Energiemanagement

Alle Caterva-Sonnen sind intelligent vernetzt. Das Caterva-Energiemanagement erwirtschaftet aus dem so entstandenen virtuellen Großspeicher Beträge, von denen alle Besitzer einer Caterva-Sonne nachhaltig profitieren.
Energieversorgern ermöglicht Caterva auf Basis der Stromspeicher neue Geschäftsmodelle für Endkunden aufzubauen. Daraus ergeben sich große Vorteile für alle beteiligten Parteien.

Das Caterva-Betriebssystem funktioniert wie ein Flexibilitätsmanager und macht damit das verteilte Speicherkraftwerk wirtschaftlich. Mit den Solarstromspeichern Caterva-Sonne und Caterva-Sonne neo bietet Caterva selbst zwei eigene Speichertypen an. Darüber hinaus können alle smarten Speicher in das innovative Betriebssystem integriert werden.

Möchten auch Sie Partner in diesem verteilten, intelligenten System werden?
Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Speicher für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser

Caterva-Sonne neo

Einfach unabhängig mit der Caterva-Sonne neo.

Die etwas kleinere Caterva-Sonne neo bietet genug Speicherkapazität für Paare mit einem eigenen Heim, für Kleinfamilien oder Besitzer gut gedämmter Häuser mit Wärmepumpenheizung – also für alle, die im Einfamilienhaus höchstens 7.500 kWh Strom pro Jahr benötigen.

Detailinformationen:
Speicherkapazität: 12,8 kWh
Maximale Leistung: 9 kW
Maximaler Wirkungsgrad Gesamtsystem: über 89%
Abmessungen (BxHxT) ohne Zählerschrank: 740 x 1.070 x 600 mm
Gewicht inkl. Zählerschrank: ca. 330 kg

Mehr Weniger

Produktkategorie: Speicher für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser

20 Jahre Freistrom rund um die Uhr

Mit einer Caterva-Sonne erhalten Sie Freistrom für die nächsten 20 Jahre. Einfamilienhäuser und Betriebe aller Art mit Photovoltaikanlagen bis zu 10 kWp profitieren von bis zu 10.000 kWh Freistrom pro Jahr und sind daher unabhängig vom Strompreis.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Speicher für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser

Die Energiewende auf Ihrem Smartphone

Verfolgen Sie die Energieströme in Ihrem Haus mithilfe der Caterva-App, wann immer Sie einen Blick darauf werfen möchten. Die erzeugte Strommenge Ihrer PV-Anlage, die Einspeisung in Ihre Caterva-Sonne oder in das Stromnetz: Alle Daten sind ganz leicht abzulesen. Die Caterva-App überzeugt mit einer übersichtlichen Darstellung und einfacher Navigation. Zudem werden Aktualisierungen der Caterva-App automatisch aufgespielt. Mit der smarten Caterva-App haben Sie Ihre eigene Energiewende bei Tag und bei Nacht im Griff.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ein entscheidender Beitrag zur dezentralen Energiewende

Die Caterva GmbH mit Sitz in Pullach bei München wurde 2013 gegründet. Mit unserem virtuellen Großspeicher für elektrische Energie schaffen wir die nötige Flexibilität, um die Energiewende nachhaltig voran zu treiben. Wir inspirieren Hauseigentümer, ihren Strombedarf nahezu vollständig aus eigener Erzeugung und Speicherung zu decken.

Caterva ist ein Spin-Off der Siemens AG, die bis heute Gesellschafter von Caterva ist.

Vision
Viele verteilte Speicher sind mehr als jedes Großkraftwerk
Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Wir machen die dezentrale Energiewende möglich. Mit Siemens als Investor und Technologiepartner. Mit dem ersten Speicher, der sich rechnet und die Sonnenenergie zu einer berechenbaren Größe macht. Für den einzelnen Besitzer einer Photovoltaik-Anlage ebenso wie für die Allgemeinheit. Für eine saubere Umwelt und eine lebenswerte Zukunft. Damit wir alle von der Energiewende profitieren.

Zukunft und Herkunft liegen manchmal nah beieinander. Unsere Basis ist die Innovationskraft aus Bayern – dem Silicon Valley Europas. Unsere Leidenschaft ist die Ingenieurskunst – gepaart mit außergewöhnlichen Programmierfähigkeiten. Das Caterva-Energiemanagement macht dabei den entscheidenden Unterschied.

Doch wo wollen wir hin? Wir wollen der größte Energiemanager für verteilte Energiespeicher Europas werden! So können wir Großes bewirken und so manches Großkraftwerk wird auf einmal zur kleinen Größe.

Team
Auch das Miteinander ist ein wesentlicher Energieträger
Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energieträgern. Genau deshalb fördern wir nachhaltige und dezentrale Energiestrukturen mit der gleichen Leidenschaft wie das konstruktive Miteinander. Durch Reflektion und tägliches Lernen finden wir heraus, was unsere Kunden wirklich brauchen und liefern dann herausragende, einfache und funktionierende Lösungen. Dabei sind wir stets bereit, Zwischenschritte wieder zu verwerfen und neu zu starten. Wir machen was wir sagen und haben Spaß an unserer Arbeit. Daraus schöpfen wir ebenso Energie wie durch eine offene, wertschätzende und faire Kommunikation.

Mehr Weniger