Zentrum für BrennstoffzellenTechnik ZBT GmbH

Carl-Benz-Str. 201, 47057 Duisburg
Deutschland
Telefon +49 203 7598-0
Fax +49 203 75982222
info@zbt-duisburg.de

Hallenplan

Energy Storage Europe 2018 Hallenplan (Halle 8b): Stand B31

Geländeplan

Energy Storage Europe 2018 Geländeplan: Halle 8b

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Chemische Speicherung / Power2Gas
  • 03.01  Wasserstoffspeicherung
  • 03.01.01  Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

Unsere Produkte

Produktkategorie: Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

Elektrolyse

Zur Herstellung von Wasserstoff über die Elektrolyse von Wasser entwickelt und betreibt ZBT Labortestzellen, die der Charakterisierung von Zellkomponenten, wie Membranen, Katalysatoren und Stromverteilern, dienen. Untersucht werden Materialien für die PEM-Elektrolyse sowie die alkalische Membranelektrolyse (AEM-Elektrolyse: Anion Exchange Membrane Elektrolyse).

Neben der Untersuchung von Komponenten, die von Partnern oder Auftraggebern bereitgestellt werden, erfolgen auch Analysen von Stromverteilern, die bei ZBT über Sprüh- oder Rakelprozesse katalytisch beschichtet wurden.

Für den Betrieb und die Charakterisierung von Einzelzellen und kleinen Stacks stehen unterschiedliche Teststände und Zellkonzepte zur Verfügung. Es können Strom-Spannungs-Kennlinien und elektrochemische Impedanzspektren aufgenommen und analysiert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wasserstofferzeuung, Elekrolyseure

Dezentrale Wasserstofferzeugung

Die effiziente und kostengünstige Herstellung von Wasserstoff aus biogenen und fossilen Brennstoffen besetzt eine Schlüsselposition für die Brennstoffzellentechnologie. Aber auch in anderen Anwendungsbereichen und Industriezweigen wird Wasserstoff benötigt, dessen Herstellung vor Ort unter wirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten sinnvoll sein kann. 

Das Know how am ZBT umfasst die gesamte Prozesskette von der Brennstoffentschwefelung über die prozesstechnische Bauteilentwicklung bis zum vollständigen Wasserstofferzeuger als autarkes System oder zur Integration in Gesamtsysteme. Dabei erfolgt die Wasserstofferzeugung mit unterschiedlichen Reformierungsverfahren oder Pyrolyse für zahlreiche Brennstoffe, u.a. Erdgas, Biogas, Flüssiggas, Alkohole oder xtL. 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Als anwendungsorientiertes, unabhängiges Entwicklungsinstitut unterstützt das ZBT Industrieunternehmen beim Ziel, den Markteintrittes von Brennstoffzellen und innovativen Energietechnologien zu erreichen. Hierzu werden am ZBT sehr marktnahe Arbeiten zum Beispiel im Bereich der Fertigungstechnik und insbesondere der Zertifizierung durchgeführt. In entsprechenden Verbünden und Kooperationen steht die Entwicklung von Komponenten und Systemen hin zu Demonstratoren und Funktionsmustern im Fokus. Flankiert werden diese Projekte durch grundlegende Untersuchungen zu Materialien, Komponenten und Verfahren. Neben den Arbeiten, die speziell die Weiterentwicklung der (PEM-)Brennstoffzelle zum Schwerpunkt haben, werden außerdem Entwicklungen im Bereich der Wasserstoffversorgung und der Batterietechnik verfolgt.

Mehr Weniger